Schulorganisation unter Coronabedingungen

Seit 07.06.2021 befinden wir uns im Regelbetrieb, d. h.:
 
  • Grundsätzlich findet Unterricht mit allen Beteiligten ohne Einschränkungen statt.
  • Auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zwischen SuSuA und den unterrichtenden Lehrkräften kann während  des  Unterrichts verzichtet  werden. –> Nichts desto trotz sollen die Räumlichkeiten immer so genutzt werden, dass der größtmögliche Abstand eingehalten wird.
  • Die präventiven Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen sind strikt einzuhalten. –> Maske, Lüften, Hygienemaßnahmen, regelmäßige Testung.
  • Dabei sind insbesondere die eingeteilten Kohorten einzuhalten, das heißt, eine Durchmischung dieser Kohorten ist zu vermeiden.
  • Die Aussetzung der Präsenzpflicht gilt weiterhin fort. Das schulinterne Verfahren (schriftliche Anzeige bis Freitag für die kommende Woche) bleibt bestehen.
Wir müssen weiterhin alles Erforderliche tun, damit unsere Schulgemeinschaft das Schuljahr im Regelbetrieb beenden kann. Also bitte halten Sie sich weiterhin so konsequent wie bisher an die noch geltenden Hygieneregeln – Maske, Lüften, Abstand, Tests etc..
 
Einverständniserklärung zur Selbsttestung in der Schule: Verzicht auf Präsenzpflicht: Selbstauskunft zu negativem Testergebnis:

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Bildung. Über die schulinternen Regelungen können Sie sich hier Die Schulleitung informiert – Forum intern im Moodle-Tack-Treff informieren.

Über die Vorgehensweise in der Schule, insbesondere für den Fall eines positiven Testergebnisses, wurden Sie per Moodle-Mail informiert – Sie können dies hier intern nachlesen.

+++ Bitte lesen Sie regelmäßig im Tack-Treff unserer Moodle-Plattform die aktuellen Schulleitungsinformationen. +++

aktualisiert am 28.06.2021