Staatlich/e geprüfte/r Sozialassistent/in

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss (Zeugnis)
  • vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer, lückenloser Lebenslauf, Lichtbild)
  • aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis für Praktika in den Einrichtungen
  • wenn möglich, Praktika in sozialen Einrichtungen

Dauer der Ausbildung

  • 2 Jahre

Form der Ausbildung

Berufsfachschule – Vollzeitunterricht mit Praktika

  • im ersten Jahr ein 5wöchiges Praktikum (200 Stunden Umfang)
  • im zweiten Jahr an zwei Tagen in der Woche im gesamten Schuljahr 600 Stunden

Praktische Inhalte der Ausbildung

  • Betreuung von Gruppen in sozialpflegerischen Einrichtungen
  • Bewegungserziehung
  • musikalische und mediale Förderung
  • pädagogische Aufgabenstellungen

Schulische Inhalte der Ausbildung

Allgemeinbildende Fächer

Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Sport, Ethik

Lernfelder

  • Berufliche Identität und Perspektiven entwickeln
  • Lern- und Arbeitstechniken anwenden
  • Pädagogische und psychologische Prozesse verstehen und berufsorientiert anwenden
  • Bedürfnisorientierte Unterstützung von Menschen in den Bereichen Gesundheit und Pflege in ausgewählten Lebenssituationen mitgestalten
  • Bedürfnisorientierte Unterstützung von Menschen in den Bereichen Ernährung und Nahrungszubereitung mitgestalten
  • Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozesse strukturieren, reflektieren und an diesen mitwirken
  • Musisch kreative Prozesse gestalten und Medien pädagogisch einsetzen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und konzeptionelle Aufgaben unterstützen

Prüfungen

Schriftlich

3 Klausurarbeiten in den Lernfeldern

Praktisch

in einer sozialpflegerischen Einrichtung Komplexaufgabe zum Thema: „Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsprozesse planen, durchführen und reflektieren“

Abschluss

  • stattlich anerkannte/r Sozialassistent/in
  • bei entsprechenden schulischen Leistungen  – erweiterter Realschulabschluss

Perspektiven

Weiterbildung zum

  • Erzieher
  • Heilerziehungspfleger
  • Altenpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Besuch des Beruflichen Gymnasiums …

Ansprechpartner

  • BGL: Frau Tasche
  • KL: Herr Händel und Herr Otto

Bewerbungsschluss:

Mitte März

zuständiger Koordinationsbereich: Bereich 4 (Ernährung, Hauswirtschaft und Gesundheit)